Buchcover









deutsch
español
english
Die historische Vogelsammlung Johann Christoph Gundlachs
Rafaela Aguilera Román, María Elena García und Marco Antonio Olcha

Zusammenfassung
Johann Christoph Gundlachs Vogelsammlung besteht aus 587 Tieren, 543 aus Kuba und 44 aus Puerto Rico. Außerdem gehören zu ihr 19 Nester und 200 Eier.


Erste Abbildung des kleinsten Vogels der Welt, der Bienenelfe (Mellisuga helenae LEMBEYE), die im Werk von Lembeye (1850) publiziert wurde. Gundlach (1894) beschrieb ausführlich die Entdeckungsgeschichte dieser Art, die er 1844 entdeckt hatte und dessen erstes Exemplar den Aufbau seines berühmten Museums begründete. (S. 67)

Auf Kuba sind gegenwärtig 350 Vogelarten nachgewiesen, in der Gundlachschen Sammlung sind 257 Arten vertreten, d.h. 73% des Bestandes. Darunter befinden sich 20 der insgesamt 23 endemischen Vögel Kubas, d.h. 86%. Zur Sammlung gehören 13 Holotypen, sechs davon hat Gundlach selbst als neue Arten beschrieben.

Er entdeckte den kleinsten Vogel der Welt, die Bienenelfe (Mellisuga helenae), die 1850 mit Zustimmung Gundlachs in den Aves de la Isla de Cuba von Juan Lembeye erstmals beschrieben wurde. Von den ausgestorbene Arten sind der kubanische Dreifarbenara (Ara tricolor), der Elfenbeinspecht (Campephilus principalis) und die Zugtaube (Ectopistes migratorius) vorhanden.


Der Elfenbeinspecht (Campephilus principalis bairdii) mit dem verlängerten Schnabel stammt aus den Zapata-Sümpfen. [Foto: Dathe, 1998] (S. 159)

Die Vogelsammlung von Johann Christoph Gundlach war Bestandteil seines Zoologischen Museums. Zu Beginn der 60er Jahre wurde sie der Akademie der Wissenschaften Kubas (Capitolio in Havanna) übergeben und dem Biologischen Labor des Naturkundemuseums »Felipe Poey« zugeordnet. Sie war der Öffentlichkeit nicht zugänglich und stand nur für wissenschaftliche Fragen zur Verfügung. Gegenwärtig befindet sie sich im Institut für Ökologie und Systematik des Ministeriums für Wissenschaft, Technologie und Umwelt in Havanna.

© Copyright 2002 by Dr. Wilfried Dathe. All rights reserved.